Zur aktuellen Situation im Lambertinum

Presseinformation Lambertinum
08. Februar 2021

Beate Giersberg, Geschäftsführung der Seniorenwohnanlage Lambertinum teilt mit:

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass die Quarantäne in unserem Haus mit dem heutigen Tag beendet ist. Die Einrichtung ist Coronafrei.

Auch von unseren Mitarbeitenden befindet sich keiner mehr in Quarantäne. Für die Kontaktaufnahme von Angehörigen steht das zusätzliche Telefon 05121 / 17922-543 ab heute nicht mehr zur Verfügung. Sie können wieder die einzelnen Wohnbereiche per Telefon erreichen. Wir planen auch, ab nächster Woche Besuche zu ermöglichen.
Die Angehörigen können gern über die Wohnbereichsleitungen Termine für Besuche telefonisch vereinbaren. Auch Neuaufnahmen werden in der nächsten Woche geplant.

Insgesamt sind wir froh und glücklich, dass wir diese für uns alle sehr schwierige Situation der letzten Wochen gut bewältigt haben. Mein ausdrücklicher Dank gilt unseren Bewohnerinnen und Bewohnern für alle ihre Geduld und ihr Verständnis, und ebenso auch unseren Mitarbeitenden im Lambertinum für ihren unermüdlichen Einsatz und den hohen Zusammenhalt in den letzten Wochen.

Die Geschäftsführung: Beate Giersberg


Zur aktuellen Situation in der Lambertinum Seniorenwohnanlage Hildesheim
Stand: 01.02.2021, 15.00 Uhr

Beate Giersberg, Geschäftsführerin des Lambertinum Hildesheim berichtet zur aktuellen Situation:

„Wir freuen uns, dass keine weiteren Bewohner*innen infiziert worden sind. Das Gesundheitsamt war heute zur Kontrolle bei uns im Heim, es gab keinerlei Beanstandungen. Im Moment planen wir in Absprache mit dem Gesundheitsamt die ersten Rückumzuge von Bewohner*innen in ihre eigentlichen Räume.

Weiterhin sind unser Mitarbeitenden hoch motiviert und arbeiten zusammen, um die Pflege aller unserer Bewohner sicherzustellen. Wir freuen uns auch, dass wir heute Hilfe von außen durch vier Bundeswehr Soldaten bekommen haben, die uns bei den notwendigen Testungen zu Beginn der Schichten unterstützen werden.

Für Angehörige ist nach wie vor unser Sorgentelefon freigeschaltet, Sie können uns unter der Rufnummer 05121 / 17922-543 von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr erreichen.”


Zur aktuellen Situation in der Lambertinum Seniorenwohnanlage Hildesheim
Stand: 29.01.2021, 15.00 Uhr

Beate Giersberg, Geschäftsführerin des Lambertinum Hildesheim berichtet zur aktuellen Situation:

„Die Zahl der neu infizierten Bewohner und Bewohnerinnen beträgt heute 0, dazu sind keine weiteren Mitarbeitende positiv auf Covid-19 getestet worden. Wir freuen uns, dass wir eine weitere Ausbreitung der Infektion eindämmen konnten.

Seit Ausbruch der Infektion in unserem Haus mussten wir von sechs Bewohnern Abschied nehmen, die mit dem Virus verstorben sind. Wir trauern um unsere Bewohner und Bewohnerinnen und sind in Gedanken bei den Angehörigen.

Wir haben bei Ausbruch der Infektion sofort alle notwendigen Maßnahmen ergriffen. Die Wohnbereiche sind getrennt worden. Wir kümmern uns weiterhin intensiv um unsere Bewohnerinnen / Bewohner und stellen die Pflege, Versorgung und Betreuung der uns anvertrauten Menschen sicher.

Selbstverständlich sind alle Schutzmaßnahmen ergriffen worden, unsere Pflegekräfte halten die erforderlichen Maßnahmen ein und arbeiten mit entsprechender Schutzausrüstung. Die täglichen Testungen der Mitarbeitenden werden vor Dienstantritt durchgeführt.

Ich bin beeindruckt und erfreut über den großen Zusammenhalt innerhalb unserer Mitarbeiterschaft. Alle sind hoch motiviert, so dass wir die Situation in diesen schweren Stunden meistern. Zum Teil konnten erkrankte Mitarbeitende wieder an ihre Arbeit zurückkehren.

Für alle im Heim ist die derzeitige Situation sehr belastend. Aber wir tun alles uns Mögliche, um für unsere Bewohner und unsere Mitarbeitenden so gut wie möglich zu sorgen und sie zu schützen.“