Information

Der Schritt in Richtung Normalität ist für alle eine Erleichterung.

Das Wichtigste:

Wer Angehörige besucht, sollte sich jetzt strikt an die Hygieneregeln halten und darauf achten, möglichst keine Erreger mit zu bringen.

Die Ansteckungsgefahr bleibt gefährlich, daher bitte nur mit einem Mundschutz und desinfizierten Händen die Einrichtung betreten.

Jeder Angehöriger-/ Besucher muss sich vollständig in die Besucherliste eintragen (Familienname, Vorname, vollständige Anschrift, eine Telefonnummer, Grund des Besuches und Zeit der Zeitraum). Formular hängt in jedem Bewohnerzimmer aus.

Bei Ablehnung der Registrierung kann kein Zutritt gewährt werden.

  • Halten Sie untereinander 1,5m – 2m Abstand
  • Waschen Sie Ihre Hände häufig
  • Husten und Niesen Sie in Ihre Armbeuge
  • Berühren Sie Ihr Gesicht nicht
  • Achten Sie auf Ihre Mitmenschen
  • Bei Fieberhaften Infekten oder Atemwegserkrankungen bleiben Sie bitte zu Hause.

Stop

Personen die in den letzten 14 Tagen aus einem Risikogebiet zurückgekommen sind, ist das Betreten der Einrichtung untersagt!

Sowie bei folgenden Symptomen:

  • bei einer akuten Atemwegserkrankung
  • bei fieberhaften Infekt