Aktion

Fotoshooting im Lambertinum

Dass Seniorenwohnanlagen schon lange nicht mehr altmodisch und verstaubt sind, beweist wieder mal das Lambertinum am Fuß des Galgenbergs. Seit die aufgeschlossene Leiterin, Frau Giersberg, vor mehr als zwei Jahren ein Kosmetikstudio ins Haus holte, hat es sich längst zum Geheimtipp entwickelt. Nicht nur Bewohnerinnen und Bewohner, auch Externe lassen sich hier regelmäßig von der gelernten Kosmetikerin Leila Azefi verwöhnen. Zwei Ziele habe sie mit der Eröffnung des Kosmetikstudios verfolgt, sagt Frau Giersberg. „Ich wollte, dass unsere Bewohnerinnen und Bewohner sich ohne weite Wege jederzeit verwöhnen und pflegen lassen können. Und weil im Studio selbstverständlich, genau wie in unserem Café, auch Externe sehr herzlich willkommen sind, kommt zusätzlich Leben ins Haus. Unsere Seniorinnen und Senioren freuen sich immer über neue Gesichter“.

Deshalb war sie auch sofort begeistert von Leila Azefis Idee zu einer Fotoshooting-Aktion mit Styling und Make-up. Wer wollte, konnte sich vom 10.–12. November im Schönheitsstudio im Lambertinum von Frau Azefi rundum perfekt stylen und gleich danach vom Hildesheimer Fotografen Rene Zita professionell fotografieren lassen. Allein, zu zweit oder als Gruppe. „Ein gutes Foto von geliebten Menschen ist ein schönes Weihnachtsgeschenk für Freunde und Familien,“ findet Frau Azefi und pinselt konzentriert eine zarte Puderschicht auf die Wangen einer Kundin.

Die Fotos sind toll geworden. Alle waren bestens gelaunt und hatten viel Spaß daran, sich von ihrer allerschönsten Seite zu zeigen. „In dieser trüben Jahreszeit kann man garnicht genug leuchtende Gesichter sehen. Das machen wir jetzt jedes Jahr,“ verspricht Frau Giersberg. Jetzt habe sie selbst einen Termin bei Frau Azefi, sagt sie, winkt uns noch kurzerhand zu und verschwindet im Schönheitsstudio.